• Patientinnenorientierung im Kontext der soziokulturellen Vielfalt im Krankenhaus 

      Borde, Theda (, 2001)
      Immigrantinnen machen in Frauenkliniken deutscher Großstädte bis zu einem Drittel der Patientinnen aus, jedoch liegen kaum Kenntnisse über ihre Versorgungsbedürfnisse vor. Für eine bedarfsgerechte Ausrichtung der ...
    • "Die unschuldig verfolgte und später rehabilitierte Ehefrau." 

      Stiller, Frauke (, 2001)
      Die Arbeit mit dem Titel "Die unschuldig verfolgte und später rehabilitierte Ehefrau." Untersuchungen zur Konstruktion der Frau im 15. Jahrhundert am Beispiel der Crescentia- und der Sibillen-Erzählungen", untersucht ...
    • Anonym unter grünem Rasen 

      Helmers, Traute (, 2004)
      Das Ziel der Studie ist es, das komplexe Phänomen sogenannter anonymer Begräbnisse als Erfahrung und als kulturelle Konstruktion lesbar zu machen. Sie geht dabei von zutiefst vergeschlechtlichten familienbezogenen und ...
    • Women’s Internalization of Sexism 

      Becker, Julia Christina (, 2007)
      Not only men, but also many women take an active part in maintaining the current gender system by “doing gender” and by endorsing sexist beliefs. Recent research has identified several psychological factors as predictors ...
    • Zwischen Sorgerecht und Unterhaltspflicht 

      Marten, Carina (, 2008)
      Männer als Väter befinden sich in einer inkonsistenten Situation. Zum einen haben soziale Veränderungen zu einer Neu-Definition der männlichen Rolle innerhalb der Familie geführt. Väter werden nicht länger ausschließlich ...
    • Sie lebt für ihre Arbeit. Die schöne Arbeit. Gehen Sie an die Arbeit. 

      Mädler, Peggy; Schemel, Bianca (, 2009)
      Das titelgebende Zitat von Volker Braun kann als poetische Quintessenz eines vielschichtigen Verständnisses von Arbeit in der DDR gelten. In ihm enthalten sind ein identifikatorisches Verhältnis zur Arbeit, die utopische ...
    • Topologien der Geschlechter 

      Machein, Silvia (, 2009)
      Die vorliegende Arbeit untersucht anhand von ausgewählten Romanen dreier zeitgenössischer spanischer Autorinnen – Esther Tusquets, Carme Riera und Clara Janés – exemplarisch, wie sich die soziokulturelle Raumordnung nach ...
    • The Boxing Discourse in Late Georgian England, 1780-1820 

      Ungar, Ruti (, 2009)
      Die Arbeit untersucht den Diskurs um das Boxen in der englischen Gesellschaft zwischen circa 1780 und 1820. Sie zeigt, dass er ein wichtiger Schauplatz für die Austragung sozialer, politischer und kultureller Konflikte ...
    • Unverhüllte Zeichen 

      Fraas, Isabel (, 2009)
      Nacktheit fungiert in der Literatur der Jahrhundertwende als ein prominentes und häufig anzutreffendes Bild im Text. Stets sind diese Präsentationen von nackten Körpern Blickfänger und mit einem hohen Affektwert geladen: ...
    • White Cubes, Gendered Cubes 

      John, Jennifer (, 2010)
      Kunstmuseen werden traditionell als selbstbezügliche Räume der Vermittlung inszeniert und vonseiten der kunsthistorischen Forschung als Orte einer scheinbar objektiven Kunstgeschichte konzeptionalisiert. Doch Kunstmuseen ...
    • The Chinese higher education system and the impact of gender 

      Jinsong, Gu; Hua, Jiang (, 2010)
      The focus of the dissertation lies on the situation of males and females in Chinese universities, including the allocation between males and females in different positions and disciplines, as well as an analysis of reasons ...
    • Der Einfluss geschlechtsspezifischen Selbstwissens auf kognitive Prozesse bei Mädchen und Jungen 

      Sanders, Ulrike (, 2010)
      Zahlreiche Studien zeigten, dass Mädchen in der Schule erfolgreicher sind als Jungen. In der vorliegenden Untersuchung wird angenommen, dass unterschiedliche Arten des Selbstwissens dabei eine Rolle spielen. Basierend auf ...
    • Rechtstransfer im Fokus 

      Schwarzer, Steve (, 2010)
      Im Politikfeld Gleichstellung und Gleichbehandlung von Frauen und Männern begegnen sich bei der Erweiterung Ost zwei nahezu konträre Regulierungsansätze. Die EU-Strategie der Verrechtlichung der Gleichheit von Frauen und ...
    • Erwerbstätig oder Hausfrau? 

      Ochoa Fernández, Esther (, 2012)
      Im Laufe der 70er, 80er und 90er Jahre nahm die Frauenerwerbsbeteiligung in Europa zu bei gleichzeitiger Abnahme der Männerbeschäftigung. Jedoch, und trotz des Politikwandels in Richtung eines „adult worker model“, sind ...
    • Microinsurance and Risk Management: Evidence from Ghana 

      Giesbert, Lena Anna (, 2013)
      After the rapid success of microcredit and, to a lesser extent, microsavings in the past decades, microinsurance has been the third financial service to enter emerging financial markets in the developing world. Microinsurance ...
    • Essays on Socio-Economic Consequences of Violent Conflict in the Middle East 

      Swed, Nannette (, 2013)
      This thesis consists of three essays that analyze the socio-economic consequences of conflict involvement. The first essay studies the effect of the Operation Iraqi Freedom and the following civil war on schooling outcomes ...
    • Sexualität im Diagramm in Kunst und Wissenschaft seit Magnus Hirschfeld 

      Lüth, Nanna (, 2013)
      Was will die Sexualwissenschaft vom Diagramm? Und was versprechen sich Künstler_innen davon, wenn sie darin Sex und Gender verhandeln? Diagramme dienen häufig dazu, etwas Unsichtbares oder noch-nicht-Fassbares sichtbar zu ...
    • Die Ironie in Gottfried Kellers „Sinngedicht“ 

      Schneider, André (, 2013)
      Im letzten Novellenzyklus Kellers wird vielerlei unterschwellige Kritik an Gesellschaftszuständen im deutschsprachigen Raum und an typischen zeitgenössischen Vertretern diverser Gesellschaftsschichten zu einem großen Teil ...
    • Funny games 

      Pühler, Simon (, 2013)
      "FUNNY GAMES. Spielräume des Sadomasochismus in Film und Medien" ist der Versuch, eine Geschichte medialer Schmerzlust zu rekonstruieren – in etwa von 1789 bis heute. Neben klassischer SM-Literatur sind es Spielfilme wie ...
    • „La Passion de la clarté.“ 

      Klaus-Cosca, Barbara (, 2013)
      Die Oper „Ariane et Barbe-Bleue“ (Uraufführung 7. Mai 1907 in der Opéra-Comique Paris) von Maurice Maeterlinck und Paul Dukas weist mit der Protagonistin Ariane eine ungewöhnlich starke und selbstbewusste Frauenfigur auf, ...